Singlespeed

2 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. - 30 %
    Mammut Fixie schwarz grün matt (2021)
    Mammut Fixie schwarz grün matt (2021) Rahmenhöhen:56 cm
    Ab 279,00 € Normalpreis 399,00 €
    Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten
  2. - 17 %
    Bulls RECREATION GROUND 1 Herren schwarz (2020)
    Bulls Recreation Ground 1 Herren schwarz (2020) Rahmenhöhen:50 cm
    Ab 499,95 € Normalpreis 599,95 €
    Inkl. 19% MwSt, zzgl. Versandkosten

2 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Featured Brands

BikeLeasing  Zum Vorteilsrechner
Gutscheine  Freude schenken!
Neu: Click & Collect
Online bestellen und im Ladengeschäft abholen!
 Mehr erfahren
8x in Berlin und Brandenburg

Unsere Ladengeschäfte

Große Auswahl · Großer Service
Your browser does not support SVGs
Singlespeed

Beim Radhaus erhältlich!

Singlespeed

Singlespeed-Bikes haben wahrlich nichts mit "einfacher Geschwindigkeit" zu tun. Zumindest nicht, was den Spaßfaktor angeht, denn darum geht es in erster Linie. Der Purismus dieser Fahrräder bezieht sich einzig und allein auf die nicht vorhandene Gangschaltung: Singlespeed-Räder haben lediglich einen Gang und werden deswegen auch Eingangräder genannt. Damit sind die Räder etwas für echte Fahrrad-Enthusiasten und vermitteln ein ganz besonderes Fahrgefühl.

Wer ausschließlich Komfort sucht, ist hier sicherlich verkehrt, denn die Räder verzichten neben einer Gangschaltung auf möglichst viele Anbauteile. Die puristischsten unter den Singlespeed-Fahrrädern bestehen lediglich aus einem Rahmen, einer Gabel, zwei Laufrädern (natürlich jeweils samt Schlauch und Mantel), einem Sattel und einem recht kurzen, geraden Lenker. Damit sind die Räder ausgesprochen leicht. Viele Anhänger der Singlespeed-Räder finden vor allem Gefallen an dem aufgeräumten Erscheinungsbild, welches sofort ins Auge sticht.


Singlespeed: Viel Spaß nur mit dem Nötigsten

 

Bei einigen dieser Modelle wird selbst auf eine Rücktrittsbremse verzichtet, so dass ausschließlich per Gegendruck auf die Pedale gebremst wird. Im Gegensatz zu Rädern mit Rücktritt drehen sich hier die Pedale immer weiter, auch wenn nicht getreten wird. Diese Fahrräder ohne Bremse sind aufgrund fehlender StVO-Zulassung bei uns im Shop allerdings nicht erhältlich. Im Handel erhältlich sind allerdings auch Räder, bei denen man die Wahl zwischen einem so genannten Fixie und einer Rücktrittsnabe hat. Diese Nabe nennt sich Flip-Flop-Hinterradnabe.

Die Räder haben eine tolle und absolut zeitgemäße Optik und sind damit besonders bei Leuten beliebt, die ihr Lebensgefühl zum Ausdruck bringen wollen. Trotz des modernen Erscheinungsbildes sind Singlespeed-Bikes (bzw. Eingangräder) im Grunde echte Klassiker, denn dieses sind die ersten Fahrräder überhaupt: Die Geschichte des Fahrrades beginnt in den 1860er Jahren und zwar mit Rädern ohne Rücktritt und mit nur einem Gang. Fahrräder mit Gangschaltung gibt es erst seit Anfang des 20. Jahrhunderts.

Hilfreiche Links:

Glossar: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 Kostenfreier Rückversand innerhalb Deutschland
 Versandkostenfreie und schnelle Lieferung1
 Daten- und Käuferschutz, sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
 Click & Collect-Service - online bestellen, im Laden abholen