Aktuell leider keine Telefonsupport möglich. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.
Versandzeit aktuell ca. 12 Werktage - Click und Collect ca. 5 Werktage!

Sättel

Artikel 1-12 von 90

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Artikel 1-12 von 90

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Featured Brands

BikeLeasing  Zum Vorteilsrechner
Gutscheine  Freude schenken!
Neu: Click & Collect
Online bestellen und im Ladengeschäft abholen!
 Mehr erfahren
8x in Berlin und Brandenburg

Unsere Ladengeschäfte

Große Auswahl · Großer Service
Your browser does not support SVGs
Fahrradsattel

Beim Radhaus erhältlich!

Fahrradsattel

Der Fahrradsattel ist der Teil des Fahrrads, auf dem man bequem sitzt und die Füße nach unten strecken kann, um die Pedale zu erreichen bzw. die Hände ausgestreckt werden können hin zum Fahrradlenker. Dank des Fahrradsattels ist es möglich die entsprechende Kraftübertragung von den Beinen bzw. Füßen auf die Pedale zu übertragen und abwechselnd zu treten. Sitzen ist auf einem Fahrradsattel je nach dessen Form in verschiedenen Positionen möglich. Die Form von einem Fahrradsattel hängt maßgeblich vom Verwendungszweck bzw. vom Fahrradtyp ab. Anfänglich gab es Fahrradsattel aus Holz und Metall, heute ist der Fahrradsattel aus einem weichen Material, das mit Leder überzogen ist. Von der Form her bildet der Fahrradsattel ja nachdem ob e sich um ein Fahrrad für Herren oder für Damen handelt, ein Sattelnase, die verschieden ausgebildet sein kann. Integriert in einen Fahrradsattel ist meist ein Federungssystem, was letztlich ein bequemes und schmerzloses langes Sitzen ermöglicht.

 

Klassische Sattelform

 

Den klassischen Sattel gibt es in unterschiedlichen Breiten, Längen und Neigungen sowie mit verschiedenen Polsterungen. Der Grund, warum man überhaupt Damen- und Herrensattel unterscheidet liegt darin begründet, dass Frauen meist ein breiteres Becken haben als Männer. Der Damensattel war aus diesem Grund immer ein bisschen breitet ausgebildet. Inzwischen haben medizinische Untersuchungen bewiesen, dass die Breite des Beckens personenspezifisch, nicht geschlechtsspezifisch ist.

 

Unisex Sattel

 

Aus diesem Grund werden heute meist Unisex-Sattel angeboten bzw. schon vom Werk aus auf die Fahrräder gebaut. Beim Kauf von einem Sattel fürs Fahrrad ist darauf zu achten, dass dieser nicht zu klein und auch nicht zu groß sein darf. Um den idealen Sattel zu finden, muss man auch den Sitzbeinhöckerabstand bestimmen, wobei es auch auf den Einsatzbereich und auf die bevorzugte Körperhaltung beim Fahren ankommt, welcher Sattel zu wählen ist. 

Hilfreiche Links:

Glossar: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 Kostenfreier Rückversand innerhalb Deutschland
 Versandkostenfreie und schnelle Lieferung1
 Daten- und Käuferschutz, sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
 Click & Collect-Service - online bestellen, im Laden abholen